wie gelingt wandel?

Wie kann es leichter gehen? Was braucht es wirklich? Was treibt uns an? Wovon lassen wir uns führen? Was eint uns? Was fördert Gesundheit, Wachstum, Bewusstheit, Kreativität und Lebensfreude? Wie kommen wir in Kontakt mit unseren Herzensqualitäten? Was fördert den Mut, danach zu leben?

 

Wenn diese oder ähnliche Fragen auch Sie bewegen, sind Sie hier richtig.

 

Die Konstitution, mit der wir ins Leben starten, sowie unsere Lebensumstände, bedingen bestimmte Herausforderungen und Anfälligkeiten, doch im Wesentlichen unbedingt auch ein besonderes Potential.

 

Gleichgewicht  ist kein statischer Zustand und will immer neu gefunden sein. Das Bewusstsein um  Grundsätze und Wechselwirkungen, eröffnet uns einiges an Möglichkeiten, um Lebensfreude und inneres Wachstum zu erfahren und Wohlbefinden zu erhalten.

 

Dieses Wissen fürs Leben möchte ich in Theorie und vor allem in der Praxis vielfältig und alltagstauglich zur Verfügung stellen und Mut machen zur Eigeninitiative.

 

Workshops bieten einen geschützten Erfahrungsrahmen und die Möglichkeit zum Austausch mit Gleichgesinnten.

 

Die Bewegungs-, Achtsamkeits-, Meditations- und Kreativangebote geben unterschiedlichste Gelegenheiten zum praktischen Üben. 

 

Achtsame Körperarbeit stärkt die Kraft der Mitte und fördert den Kontakt mit sich selbst.  Sie unterstützt die Integration in Veränderungsprozessen, schenkt Entspannung und Wohlbefinden und erleichter so einen angestrebten Wandel.

 

Das wesentliche Anliegen meines Angebotes ist es, Impulse zu geben, um ins Tun oder auch zur Ruhe zu kommen, den regenerativen Qualitäten Wertschätzung entgegen zu bringen und Raum, in dem sich allzu feuriges Streben vielleicht sogar dafür erwärmen lässt, ein lebenspendendes Maß anzuvisieren. Dies kann vorbeugend und unterstützend gesundheitsfördernde Ausgewogenheit schaffen für ein inspiriertes Dasein in lebendiger Balance und  bringt Gegensätze in kooperativen Kontakt. Idealerweise führt es zur Mitte und stimmt ein  auf die ureigene Lebensmelodie.

 

In diesem Sinne schwinge ich mit Novalis ( Friedrich von Hardenberg):  'Jede Krankheit ist ein musikalisches Problem.'

  

Stöbern Sie in Ruhe und lassen sie sich inspirieren. Ich freue mich darauf, Sie und Ihre Lebensmelodie kennenzulernen.

 

Sie sind herzlich willkommen!

 

Katharina Arhelger 


Berufliches:

 

Dozentin

 

Gesundheitspraktikerin 

 

Autorin

 

Studium der Betriebswirtschaft

 

kaufmännische Ausbildung

 

Aus- und Weiterbildungen:

u.a.

Kommunikation

Kinesiologie

Ganzheitliche Körperarbeit

Meditation

Entspannung

Heilsames  und

kreatives Schreiben

Malen und Zeichnen

 

Erfahrung in:

Ausbildung und Führung,

Entwicklung und Durchführung von Seminaren,

Gruppenarbeit und Vorträgen,

ökologisch-nachhaltige Gartenbewirtschaftung

 

Persönliche Stärken:

Lebensfreude

Interesse

Empathie

Kreativität

Mut